Herren II

geismar II 2018

Bezirksklasse Herren GÖ


Spielberichte

Wir haben uns für die 9:1 Niederlage im Hinspiel diesmal an eigenen Tischen revanchiert!

Pat

Ohne Henning (Foreigner Konzert), dafür dankenswerterweise mit Jörg Semmelroggen als Ersatz!

Pat

Nachdem Marko kurzfristig wegen einer Erkältung leider nicht mitspielen konnte (Gute Besserung auch an die Familie), sprang Magic Schohr dankenswerterweise noch ein. Ohne Marko stellten wir die Doppel um, und wir starteten für unsere Verhältnisse furios: Thomas/Henning gewannen sicher gegen das Doppel 2. Das neu formierte Doppel Pat/Dennis gewann erstaunlich gegen das Doppel Müller/Meding. Nur Hendrik/Bernd mussten sich im 5. knapp gegen die sehr gut spielenden Vogt/Dansberg geschlagen geben. 2:1 aus den Doppel zu kommen, haben wir uns nach den letzten Doppelschwächen überhaupt nicht vorzustellen gewagt. In einem spannenden Spiel setzte sich Thomas im 5. gegen Nachwuchsspieler Meding durch, und Henning war im 3. Satz dran das Spiel zu drehen, verlor unglücklich und musste sich dann doch 3:1 geschlagen geben. In der Mitte setzte sich Pat in einem umkämpften Spiel nach Abwehr mehrerer Matchbälle im 5. gegen Vogt durch, und Hendrik bezwang Ziess sehr souverän und mit einer unfassbaren Rückhandpeitsche. Dennis demonstrierte mal wieder die bestechende Form der letzten Spiele, und setzte sich abgeklärt im 5. gegen M.Meding durch. Magic fand kein passendes Rezept gegen den sicher agierenden Dansberg und zog in 3 Sätzen jeweils den kürzeren. 6:3 stand es also zu Halbzeit! Thomas untermauerte seine Bombenverfassung, in dem er Basti Müller nach 1:2 Satzrückstand noch in die Schranken wies. Henning konnte heute leider nicht sein ganzes Potential abrufen, sodass er gegen N.Meding verlor, obwohl dieser eigentlich vom Spielertyp Hennings Lieblingsgegner ist. In der Mitte gewann Pat gegen Ziess in 4, und Hendrik zeigte abermals eine starke Leistung und gewann gegen Vogt 3:0. Der Endstand lautet 9:4, auch wenn die Sätze mit 30:24 eine knappere Sprache sprechen. Wenn wir so weiterspielen, können wir auf jeden Fall in der Rückrunde Kreiensen ein paar Minuspunkte zufügen und evtl. den Meisterschaftskampf offen gestalten. Aufstellung/Punkte: Kelzewski/Lahmann (1), Schnell/Rittmeier (1), Gerlach/Schohr, Kelzewski (2), Lahmann, Schnell (2), Gerlach (2), Rittmeier (1), Schohr

Pat

Auch wenn es das Datum nahelegt, fingen wir diesen Sonntag nicht um 11.11 Uhr an, sondern bereits um 10.30. Dies aber auch nur, weil die Einbecker uns netterweise noch eine halbe Stunde schenkten. Und auch dieses Mal waren wir nicht komplett, da Hendrik aus beruflichen Gründen nicht konnte. Dafür hatten wir starken Ersatz mit Florian. Gleich zu Beginn unterlagen Marko/Dennis dem Spitzendoppel relativ deutlich, und auch Thomas/Henning konnten sich in einem knappen Spiel nicht durchsetzen. Lediglich Pat/Flo gewannen ohne größere Probleme. 1:2 aus den Doppeln ist immerhin besser als 0:3 :) Aber dann demonstrierten wir eindrucksvoll, dass Tischtennis nicht ausschließlich Doppelsport ist. Thomas kämpfte sich in 5 Sätzen gegen Prinz durch und Marko errang ungefährdet ein 3:0 gegen Dörries. In der Mitte musste sich Pat gegen den stark aufspielenden Brodhun geschlagen geben und auch Henning verlor in einem eng umkämpfen Spiel. Aber nach diesem Sieg für die Gastgeber ließen wir nichts mehr anbrennen. Florian spielte absolut souverän gegen den Abwehrspieler Wrobel und gewann genau wie Dennis ohne Probleme 3:0. Oben gewann Marko nach 0:2 1:6 den 3. Satz und auch die Sätze 4 und 5. Und auch Thomas hielt die weiße Weste des oberen Paarkreuzes mit einem 3:1 gegen Dörries sauber. In der Mitte zeigte Henning, wie man gegen Brodhun gewinnt, und Pat, das man auch gegen Mollenhauer gewinnen kann. Folglich war der 9. Punkt erreicht, und wir konnten uns nach 3 Stunden das schöne Einbecker Pils schmecken lassen. Wenn wir gegen Hagenberg gewinnen, steht uns nur noch Weser bevor. Möglich ist alles :) Aufstellung/Punkte: Kelzewski/Lahmann, Rücker/Rittmeier , Schnell/Dietrich (1), Rücker (2), Kelzewski (2), Lahmann (1), Schnell (1), Rittmeier (1), Dietrich (1)

Pat

Aktueller Spielbetrieb

Tabellenplatzierungen:

Nächste Spiele:

kompletter Vereinsspielplan
Live-Ticker

Aktuelle Spielberichte

TTV 3 - TTV 4 7:3
23.09.2018, Bernd Schohr

TTV Geismar I - ESV Goslar 9:1
22.09.2018, Maro Franke

SV Jembke - TTV Geismar I 6:9
12.09.2018, Maro Franke

NSC Nikolausberg - TTV III 7:5
23.02.2018, Bernd Schohr

alle Spielberichte

Kalender

Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31