Herren

IMG 3400

 

 

Bezirksoberliga Herren Süd


Spielberichte

Jonas hatte schulische Verpflichtungen und konnte nicht mitspielen, so dass wir nach einigem hin und her Jens Gerlach aus der 4. verpflichten konnten, obwohl die 4. zeitgleich selber ein Spiel hatte (schönen Dank noch 'mal). Und einen besseren Ersatz hätte man sich an diesem Tag nicht vorstellen können, denn er knackte mit knallharten Schüssen den schon legendär gewordenen Abwehrstrategen Willi Kronjäger, der in der letzten Saison noch für Maik uind Henning unbesiegbar war. Aber auch im Doppel mit Messer war für Jenni ein Sieg drin, leider verloren sie im Entscheidungssatz 13:15. Irgendwie lief es an diesem Abend endlich mal einfach gut. Nach langer Zeit kamen wir nach den Doppeln mit einer 2:1-Führung in die Einzel und konnten im oberen Paarkreuz mit zwei 5-Satzsiegen nachlegen. Mit einer 4: 1-Führung spielt es sich dann schon einfacher. Krissi mit 2 Einzelsiegen, Henning trotz lädierter Schulter mit einem Punkt, ich noch mal mit einem Sieg sowie dem schon erwähnten Zähler von Jens sicherten ein am Ende ungefährdeten 9:4-Sieg. Die Punkte in der Ã?bersicht: Schönknecht/Rücker, Lahmann/Rink, Schönknecht, Rücker(2), Rink(2), Lahmann, Gerlach,J

Marko Rücker

Henning war noch nicht wieder fit, also spielten wir mit Markus, der als erster Ersatzspieler überhaupt punktete, aber dann gleich 3 Mal. Es war ein schönes, spannendes Spiel, am Ende reichte es für uns nicht ganz und es gab einen verdienten Punkt für beide. In Zukunft werden wir uns wohl viele Gedanken über die Doppelaufstellung machen müssen. Doppel 1:3 (Kristian und Markus Doppel 3) Maik 0:2 Marko 2:0 Kristian 2:0 Messer 0:2 Jonas 1:1 Markus 2:0

JKL

Im Gegensatz zum Vortag konnten wir glücklicherweise einen Ersatzmann finden und fuhren mit Jürgen nach Goslar. Unsere Motivation war trotz der Niederlage gegen Bovenden erstaunlich hoch. In den Doppeln starteten wir 1:2, nachdem Maik und ich nach leichten Ladehemmungen und 0:2 Rückstand gegen das Doppel 2 (Weihrich/Darge) das Ding im dritten Satz noch knapp umdrehten und gewannen. Marko verlor sein erstes Einzel gegen den aus der Regionalliga kommenden Ihde 3:1 aber Maik wahrte uns mit seinem 3:2 Erfolg über Lietz noch alle Chancen, nachdem er sich nach einem 0:2 Rückstand in den fünften Satz kämpfte und da nach 0:5 beim Seitenwechsel und 1:7 seine Nerven aus Stahl spielen lies und den Punkt noch nach Hause holte. Krissi gewann nach starker Leistung 3:1 gegen Kappel und Messer holte beim 3:0 Erfolg gegen den chancenlosen Weihrich unser viertes Spiel. Unten gingen Jürgens und mein Einzel an Oker. Zwischenstand: 4:5. Marko gewann das 2. Einzel gegen Lietz klar 3:0 und Maik vollbrachte mit seinem hochverdienten 3:1 Sieg gegen Ihde ein kleines Wunder. 6:5. In seinem 2. Einzel gewann Krissi ebenfalls nach starker Leistung klar gegen Weihrich, Messer verlor dagegen deutlich 3:1 gegen Kappel. 7:6. Leider war dies der letzte Punkt, denn unten gingen leider wieder beide Einzel weg. Jürgen verlor gegen Darge und ich bestätigte meine Leistung des Vortags und war chancenlos beim 0:3 gegen Kersten. Im Schlussdoppel waren Maik und ich Lietz und Ihde leider nur im ersten Satz klar überlegen und gewannen diesen 11:4. Die letzten drei gingen unglücklich an unsere Gegner. An diesem Wochenende hat Henning uns sehr gefehlt, hoffentlich ist er sehr bald wieder fit, denn jetzt heisst es für die nächsten Spiele Punkte gegen den Abstieg sammeln.

JKL

Da Henning 2 Tage zuvor einen Fahrradunfall hatte und sich nur "wie ein dreibeiniges Reh" fortbewegen konnte und sich dabei noch die Schulter geprellt hatte, war für ihn nichts mit Tischtennis spielen und für die Mannschaft nichts mit einem leichten Sieg. Wir wussten, dass es schwer werden würde, aber rechneten insgeheim eigentlich schon mit einem Sieg. Wir traten also zu 5. an. Maik und ich verloren bitterer Weise das Doppel 1, ebenso Marko und Krissi das Doppel 2. Damit lagen wir schonmal 0:5 hinten. Maik und Marko spielten stark, hatten es gegen das obere Paarkreuz nicht schwer und gewannen beide ihre beiden Einzel gegen Harre und Husung verdient. Krissi hatte es gegen einen sehr starken Dirk Freckmann ziemlich schwer und verlor sein erstes Einzel. Im zweiten war er wieder ganz der Alte und gewann gegen Schäfer-Janzen locker und verdient. Da Henning mitgefahren war, konnte Messer unten spielen, verlor aber leider gegen Wagner, der überhaupt kein Problem mit Messers Spiel hatte. Gegen Helmsen fand er aber langsam zur Form zurück und gewann. Für diejenigen, die nicht mitgezählt haben stand es jetzt 6:7 aus unserer Sicht. Die letzten beiden Punkte holte sich Bovenden dann gegen mich. Ich verlor mein erstes Einzel 3:2 gegen Helmsen und das zweite 3:1 gegen Wagner, damit war unsere zweite Niederlage perfekt.

JKL

Aktueller Spielbetrieb

Tabellenplatzierungen:

Nächste Spiele:

kompletter Vereinsspielplan
Live-Ticker

Aktuelle Spielberichte

TTV 3 - TTV 4 7:3
23.09.2018, Bernd Schohr

TTV Geismar I - ESV Goslar 9:1
22.09.2018, Maro Franke

SV Jembke - TTV Geismar I 6:9
12.09.2018, Maro Franke

NSC Nikolausberg - TTV III 7:5
23.02.2018, Bernd Schohr

alle Spielberichte

Kalender

September 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30