Damen IV

Diese Saison nicht gemeldet.


Spielberichte

Nach reichlicher Verspätung unserer Gäste von TuS Scheden 04 (wie lange muss man denn nun eigentlich warten? - Antwort an unseren KäptÂŽn erbeten...) holten wir uns die Standard-Packung 0:6. Unser Spiel war nicht schlecht, aber der Gegner eben doch überlegen. Am besten schnitt Angelika mit 3 gewonnenen Sätzen (! - jawohl!! und schmunzeln bitte nur hinter vorgehaltener Hand, wir sind nämlich stolz drauf) im Einzel ab. Und eine Premiere gabÂŽs auch: Der erste im Doppel gewonnene Satz mit Angelika und mir gegen Siemer und S. Burgunder. Großartig, wenn auch im Finish ziemlich müde, war auch Coach Nico Schnell, der den Altersdurchschnitt der Geismarer deutlich senkte. Erst nach dem Spiel wurden wir auf die Superpanne vom Martin Armbrecht hingewiesen -> Wir hatten trotz Lokalderby (Geismar III spielte zeitgleich gegen Rot Weiß) keinen Umtrunk - unter diese Umständen muss man den Spielausgang wohl neu bewerten.

Ute Semmelroggen

Kurze Rede, klarer Sinn: Sie sind (immernoch) besser als wir. Vor allen Dingen, was Routine und Sicherheit angeht, hat Hemeln II uns nach Jahrzehnten des Trainings natürlich einiges voraus. Macht aber überhaupt nichts, von so netten Gegnerinnen lernt man gerne mal was dazu, z. B. in dem lose verabredeten Freundschaftsspiel nach der Saison. Eine kleine positive Ã?berraschung außer den 2 gewonnenen Sätzen von Sabine gabs allerdings noch: Philipp Voß von der "Damen-"Mannschaft Güntersen III war in Hemeln, auf der Suche nach einem neuen Verein? Das wär ja dann schon mal ein Kerl weniger...

Anja Lahmann

Erstmal vorweg: Mädels, ich bin total stolz auf Euch!!! Unglaubliche 2 Stunden hat das Spiel gedauert, länger als wir sonst inkl. Duschen und Bier bei Rene brauchen! Sabine und Angelika haben, gegen Klabunde und Becker, jede 2 Einzel gewonnen und damit unsere bisherigen Punkte glatt verdoppelt. Beim Stand von 4:5 haben Utes Nerven leider versagt, gegen Becker hätte sie, mit mehr Ruhe, gewinnen können. Aber ein Unentschieden in Reichweite war zuviel des Erfolgsdrucks. Das Ziel "Doppel gewinnen" haben Ute und Angelika verfehlt, und zwar ganz schön knapp, trotz der Wöllmarshäuserin Schede, die lt. unserem Coach (Schnell junior) in eine andere Klasse gehört (die es in Wöllm. aber nicht gibt), was auch in 3 Einzeln deutlich wurde. Logisch, dass es, zusammen mit unseren netten Gästen, noch ein Becherchen Sekt gab...

Anja Lahmann

..."Jede der Damen hat jetzt ein Spiel gewonnen, ich habe das genau beobachtet. Das nächste Spiel gewinne also ich." Gesagt, getan: Mit 3:1 Sätzen (den 2. habe ich der Spannung wegen zu 15 abgegeben) endlich der erste echte Punkt für mich gegen Strauß. Aber zurück zum Anfang: Nach erfreulich kurzer Anreise waren wir viel zu früh in der wirklich netten Halle bei RotWeiß zu Gast. Gleich den ersten Satz hat Angelika K.Strauß abgenommen, dann leider die Konzentration verloren und das Spiel gleich mit. Biermann war Ute ganz klar überlegen, genau wie Andrea mir und Ute. Im Doppel lief es kombinations- und bewegungstechnisch bei Ute und Angelika richtig gut, reicht bestimmt bald mal zu einem Punkt. Fazit: Sehr schön: Richtig viel Platz nach allen Seiten. Nicht so schön, jedenfalls in diesem Fall für uns: Die Aufstellung erst gar nicht eintragen wollen, dann doch, aber zuhalten. Ganz schön schwierig: Ein Feindbild gegen Andrea Pfitzner aufbauen. Total fies: Andrea kennt alle unsere Schwächen, und damit ihre Kolleginnen auch. Echt Klasse: Insgesamt eine wirklich nette Aufnahme, spannende Spiele und viel Gelächter. Das nächste Ziel: Nach 4 gewonnenen Einzeln wäre jetzt ein Doppel dran...

Anja Lahmann

Aktueller Spielbetrieb

Tabellenplatzierungen:

Nächste Spiele:

kompletter Vereinsspielplan
Live-Ticker

Aktuelle Spielberichte

TSV Seulingen II - TTV III 7:5
06.11.2017, Bernd Schohr

TTC Esplingerode - TTV III 5:7
05.10.2017, Bernd Schohr

TTG Sattenhsn./Wöllmarshsn. III - TTV Geismar IV
24.09.2017, Uwe Nolte

TTV III - NSC Nikolausberg 7:3
21.09.2017, Bernd Schohr

alle Spielberichte

Kalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30