Herren II

geismar II 2018

Bezirksklasse Herren GÖ


Spielberichte

 

Erster Sieg gegen Dransfeld nach gefühlten 20 Jahren!

Am Freitag, den 17.01.2013 startete die zweite Mannschaft in die Rückrunde. Gegner hier der Dransfelder SC. Wann man zuletzt gegen diesen Gegner gewann, weiss ich nicht. =) Nach den Eingangsdoppeln konnten wir direkt in Führung gehen. Zwar musste unser Doppel 1 um Thomas und Bernhard in 4 geschlagen geben, so konnten die Kombinationen Nils/Jürgen und Tino/David einen 3:0 und 3:2 Sieg einfahren. Als dann auch noch Thomas seinen Gegner Ramzweig mit 3:0 abfertigte, sah es nach einer Sensation aus. Doch nacheinander verloren Nils, Bernhard und Tino ihre Spiele, wobei Nils unglücklich in 5 verlor. Das untere PK spielte dann 1:1, wobei Jürgen sehr souverän agierte und David eher unglücklich. Nach einem 4:5 zur Halbzeit, gewannen Thomas und Nils ihre Spiele und legten somit den Grundstein für den knappen Erfolg. Das zweite Paarkreuz spielte hier ebenfalls 1:1, während Bernharddeutlich verlor, konnte Tino knapp gegen Wiesner gewinnen. Im unteren Paarkreuz agierte erneut Jürgen souverän und David hatte einmal mehr mit sich und der Fortuna zu hadern.Somit musste das Schlussdoppel über einen oder zwei Zähler entscheiden. Anders als im Eingangsdoppel konnten Thomas und Bernhard überzeugen und sicherten mit einer guten Leistung den knappen aber verdienten 9:7 Erfolg über Dransfeld. Somit bleibt es spannend um die Plätze die über den Aufstieg entscheiden.

Thomas/Bernhard 1, Nils/Jürgen 1, Tino/David 1, Thomas 2, Nils 1, Tino 1, Jürgen 2

 

Erster Saisonsieg perfekt!

Am Freitag konnte die 2. Mannschaft endlich den ersten Saisonsieg erspielen. Gegen Rhume 2 hiess es am Ende 9:5.

Bereits nach den Doppeln konnten wir mit 2:1 in Front gehen, sowohl Tino und David als auch Thorsten und Nils gewannen ihre Doppel 3:0, während Bernhard und Lennart hauchdünn mit 9:11 im 5. dem Gegner gratulieren mussten.

Im oberen Paarkreuz gab es erstmal nichts zu ernten, mussten Bernhard und Tino ihren Gegnern gratulieren. Unsere Mitte, mal wieder stärkstes Paarkreuz, konnte überzeugen. Nils und Thorsten gewannen souverän. Während Lennart erneut eine gute Leistung zeigen konnte, verlor David leider wieder in 5, nach 2:0 Satzführung.

Im zweiten Durchgang konnte dann die Führung stetig ausgebaut werden. Zwar verlor Bernhard nach gutem Spiel gegen Golenia, konnten danach aber alle Einzel gewonnen werden und ein sicherer 9:5 Sieg erspielt werden. Erfreulich, dass David endlich sein dringend benötigtes Spiel gewann. Am Freitag geht es dann weiter mit dem Derby gegen die 3. Mannschaft von Torpedo.

 

Tino/David 1, Nils/Thorsten 1, Tino 1, Nils 2, Thorsten 2, David 1, Lennart 1

Vor dem Spiel wären sicherlich beide Mannschaften mit einem Remis zufrieden gewesen, schaut man sich den Spielverlauf an, sind es nur noch wir, die zufrieden mit dem Ergebnis sind. Erneut mussten wir mit Ersatz antreten, was sich aber nicht als Handicap herausstellen sollte. Das Spiel begann mit einer Führung für uns, konnte das Doppel 1 um Tino und David in einem 5 Satz Match den Sieg einfahren. Unsere Doppel 2 und 3, Bernhard/Lennart sowie Nils/Thorsten mussten leider dem Gegner gratulieren. Im ersten Durchgang spielte das obere Paarkreuz 1:1. Während Bernhard leider Zimmermann zum Sieg gratulieren musste, konnte Tino seine gute Form bestätigen und Fuchs in 5 bezwingen.Das mittlere Paarkreuz um Nils und Thorsten spielte ebenfalls 1:1, wobei Nils gegen Fuchs in einem 5-Satz-Krimi die besseren Nerven hatte. Thorsten verlor etwas unglücklich in 4 gegen Klippel. Das untere Paarkreuz spielte natürlich auch 1:1, wobei Ersatzmann Lennart zeigte, dass er in dieser Klasse mithalten kann. Gegen Brekerbaum glänzte er mit schönen Bällen und siegte souverän in 4. David, seit Wochen ausser Form, hatte keine Chance gegen Stalder und verlor in 3. Im zweiten Durchgang konnte sich der Gast dann leider etwas absetzen, Tino und Bernhard verloren ihre Einzel gegen Schütz und Zimmermann. Jedoch konnten wir dann eine kleine Serie starten, nacheinander siegten Nils, Thorsten und Lennart, der ein ganz starkes Spiel zeigte. Nur David konnte mal wieder nicht überzeugen, führte 2:0 und konnte das Spiel trotzdem nicht nach Hause fahren.Das Schlussdoppel musste nun entscheiden, und keiner war sich so wirklich sicher, wie das enden sollte, hatte man mit David einen Unsicherheitsfaktor. Von Unsicherheit nichts zu spüren, spielten sich Tino und David in einen Rausch und ließen dem bis dato ungeschlagenen Doppel Schütz/Fuchs keine Chance, obwohl der Gegner in Satz 1 sage und schreibe 8 Punkte durch Netz und Kante verbuchen konnte. Vor einer schönen Kulisse, da man mit der 1. Mannschaft parallel spielte, konnte man gegen einen schwierig zu spielenden Gegner am Ende vielleicht glücklich einen Punkt behalten, den ersten in dieser Saison.


Gelungener Saisonauftakt - TTV II ist Tabellenführer

Am ersten Spieltag der 1.BZK Gö musste die Reserve des TTV Geismar beim TSV Nesselröden antreten.
Der Gastgeber hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen, jedoch wurde er nach den ersten Doppeln in seine Schranken gewiesen. Seit gefühlten 1 1/2 Jahren hat die Mannschft des TTV mal wieder alle drei Eingangsdoppel - relativ deutlich mit jeweils 3:1 Sätzen - für sich entscheiden können. Mit diesem Polster, das auch nicht mehr abgegeben werden sollte, ging es in die erste Einzelrunde. Hier unterlag Tino in einem hitzigen Spiel dem Einser mit 3:1 Sätzen. Parallel sorgten jedoch Marko und Thorsten mit einem souveränen 3:0 für die 5:1 Führung. In einem hart umkäpften Match konnte Markus nach fünf Sätzen die Gästeführung sogar auf 6:1 ausbauen. Nun schien das Spiel entschieden zu sein. Der Aufsteiger aus Nesselröden gab aber nicht auf, sondern wollte den Gast ärgern. So kamen die Eichsfelder nocheinmal heran, da das untere Paarkreuz um David, der zu dieser Saison neu zum TTV gestoßen ist, und Karsten ihre Punkte nicht einfahren konnten. Auch Tino siegte nicht in seinem zweiten Einzel. Erst der Sieg von Marko beruhigte die Gemüter schließlich wieder. Mit den zwei weiteren Erfolgen von Thorsten und Markus, der wieder über die volle Satzdistanz gehen musste, war dann der erste Auswärts-Sieg der Saison mit 9:4 perfekt.

Letztendlich bleibt festzuhalten, dass das Team des TTV seiner Favoritenrolle gerecht geworden ist. Der Sieg geht daher auch in dieser Höhe völlig in Ordnung. Aufgrund der kurzen Saisonvorbereitung konnte man aber ebenfalls sehen, dass noch einige TTVer unter Ihren Erwartungen gespielt haben. Dennoch kann sich die Mannschaft -zumindest über NAcht- über die Tabellenführung freuen.
Das nächste Spiel findet vorrausichtlich am 05.Oktober vor heimischen Publikum statt.

Es spielten:
M.Rücker/T.Beilken (1), T.Behn/K.Roselieb (1), M.Friedrich/D.Diehl (1),
Marko (2), Tino, Thorsten (2), Markus (2), David, Karsten

Aktueller Spielbetrieb

Tabellenplatzierungen:

Nächste Spiele:

kompletter Vereinsspielplan
Live-Ticker

Aktuelle Spielberichte

NSC Nikolausberg - TTV III 7:5
23.02.2018, Bernd Schohr

TTV Geismar I - TTC Göttingen 4:0
21.02.2018, Maro Franke

TTV Geismar I - TSV Seulingen 9:2
09.02.2018, Maro Franke

Jugendvereinsmeisterschaften 2017
26.01.2018, Maro

alle Spielberichte

Kalender

Juni 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30