Herren III

IMG 4416

Kreisliga GÖ-Ost Herren


Spielberichte

Obwohl ich sehr gerne an unserem Spieleabend im Moritz-Jahn-Haus gewesen wäre, trat ich mit Hendrik, Messer und Matthias in Reinhausen an. Die hatte vor kurzem erst ihr erstes Spiel gegen Reiffenhausen verloren, waren aber dennoch nicht zu unterschätzen. Wir waren uns sicher: Der Aufstieg geht nur über Reinhausen. Entsprechend konzentriert gingen wir an's Werk. Während Hendrik und Messer relativ sicher gewannen, mussten Matthias und ich über fünf Sätze gehen. Im letzen Satz konnten wir dann leider eine gute Führung nicht in einen Sieg ummünzen. Im anschließenden Noppenduell zwischen Messer und Karsten Kunik brauchte Messer schon eine gehörige Portion Glück, um seinen Gegner knapp 3:2 zu bezwingen. Hendrik konnte in einem sehr sehenswerten Spiel unseren dritten Punkt einfahren. Matthias ging anschließend im Fünften gegen den Routinier Ronnenberg leider die Luft aus und musste gratulieren, während ich an den entscheiden Stellen Glück hatte und sicher gewann. Unser OP holte dann souverän die Punkte Fünf und Sechs, anschließen verlor auch ich gegen Ronnenberg knapp in Fünf Sätzen. War nicht mehr ganz so entscheiden, da Matthias im Parallelspiel den entscheidenen siebten Punkt holte. Damit waren wir Tabellenführer!

Sollten wir auch das letzte Spiel gegen Esplingerode II gewinnen (was sehr machbar ist), wären wir ungeschlagener Herbstmeister.

 

TTV: Gerlach/Messerschmidt (1), Hendrik (2), Messer (2), Bernd (1), Matthias (1)

Auch in unserem letzten Spiel gegen Esplingerode konnten wir uns als würdiger Herbstmeister präsentieren. Lediglich "Messer" mußte in seinem Spiel in den fünften Satz gehen, konnte diesen dann aber für sich entscheiden. Ecki ließ noch einen Satz " liegen", gewann sein Spiel aber sicher. Ansonsten alles glatte 3:0 Siege, auch wenn es gefühlt manchmal enger schien.
Tolles Gefühl sich als Tabellenerster in die Winterpause zurückzuziehen.

 Hendrik 2:0; Messer 1:0; Matthias 1:0; Ecki 1:0; Doppel 2:0

Zwei mal wurde es an diesem Abend richtig eng bei der Partie gegen Tiftlingerode: Zuerst war die bange Frage, ob Hendrik rechtzeitg zum Spielbeginn in der Halle sein würde. Das tat er und meine Erleichterung war groß, obwohl uns mit Martin Jorzig ein potentieller Ersatzmann Gewehr bei Fuß stand.

Der zweite enge Punkt war das erste Doppel gegen das bisher ungeschlagene Spitzendoppel der Gäste. Nach engem Kampf und gutem Spiel mussten Matthis und ich leider dem Gegner am Ende zum knappen 3:2 Sieg gratulieren. Das war aber dann auch schon der einzige Punkt der Gäste, da in den Einzeln alle Spiele ziemlich souverän gewonnen wurden. 23:4 Sätze für uns sprechen eine deutliche Sprache.

Nun wartet mit Reinhausen einer der schwersten Gegner dieser Klasse auf uns. Wollen wir aufsteigen, müssen wir in Reinhausen punkten. In dieser Besetzung und in dieser Form sicher nicht unmöglich.

 

TTV: Gerlach/Messerschmidt (1), Gerlach (2), Messer (2), Schohr (1), Borth (1)

TTV: Gerlach/Messerschmidt (1), Schohr/Borth (1), Hendrik (2), Messer (1), Bernd (1), Matthias (1)

Aktueller Spielbetrieb

Tabellenplatzierungen:

Nächste Spiele:

kompletter Vereinsspielplan
Live-Ticker

Aktuelle Spielberichte

TTV 3 - TTV 4 7:3
23.09.2018, Bernd Schohr

TTV Geismar I - ESV Goslar 9:1
22.09.2018, Maro Franke

SV Jembke - TTV Geismar I 6:9
12.09.2018, Maro Franke

NSC Nikolausberg - TTV III 7:5
23.02.2018, Bernd Schohr

alle Spielberichte

Kalender

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31